denis: Wir haben versucht uns immer gegenseitig zu pushen

07.07.2017 20:34

imageTrotz des starken Auftakt gegen Fnatic hat es für mousesports am Ende wieder nicht gereicht, sich für die Große Bühne in der LANXESS arena zu qualifizieren. Vor allem gegen Natus Vincere habe man sich sehr schwer getan, wie sich Denis ‘denis’ Howell im Interview mit den Kollegen von 99Damage nun äußerte. Im Nachhinein seien unter anderem auch die schlechte Kommunikation im entscheidenden Match gegen Cloud9 mit ausschlaggebend dafür gewesen, dass man schlussendlich nicht gewinnen konnte. 


Die Berichterstattung zur ESL One Cologne 2017 wird präsentiert von be quiet!

Auch wenn es für denis beim dritten Anlauf wieder nicht geklappt hat mit der LANXESS arena, wolle er weiterkämpfen, um eines Tages auf der großen Bühne in Köln spielen zu können. Mit Blick auf die Zukunft freue er sich nun erstmal auf das Major und hoffe, dass die drei deutschen Organisationen auf dem Event etwas erreichen können, wovon er aber fest überzeugt sei.

Jonas Bugaj

KOMMENTARE